Hygienetipps für den Umgang mit Kunden im Autohaus

Sehr geehrter Händler,

Hygienetipps-im-Autohandel

die Bundesregierung hat beschlossen, die Schranken zum stationären Autohandel wieder zu öffnen – endlich!

Gemeinsam wollen wir den Autohandel wieder anschieben, umso wichtiger ist es in naher Zukunft, einige wichtige Hygieneregeln zu befolgen, damit wir nicht noch einmal einen völligen Lockdown der Branche durchleben.

Wir haben Ihnen ein paar einfache Maßnahmen zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen können, ihre Kunden und sich selbst vor Infektionskrankheiten im Autohaus zu schützen.

Die genannten Punkte im Detail sowie eine Übersicht für ihren Betrieb steht hier zum Download bereit!

Hygienetipps zum Download

Wichtige Hygienetipps:

Hol- und Bringservice
Bieten sie ihren Werkstattkunden den Service an, um eine größere Ansammlung von Kunden im Autohaus zu vermeiden. Eine kontaktlose Übergabe ist leicht umzusetzen.

Schlüssel-Briefkasten
Lassen sie Kunden mit Erkältungssymptomen nicht in den Verkaufsraum. Diese sollen ggf. ihre Fahrzeugdokumente und Schlüssel in einen Schlüsselkasten werfen und per Telefon Bescheid geben.

Online-Beratung
Bieten sie ihren Kunden eine Beratung per Online-Telefonie an, hier können Sie Programme wie z.B. Skype nutzen. So können Verkäufer auch am Fahrzeug mit den Kunden über Details sprechen und Einzelheiten zeigen.

Begrenzung durch Terminabsprachen
Begrenzen Sie die Anzahl der Kunden, die gleichzeitig in Ihren Verkaufsraum dürfen. Idealerweise sind Besichtigungstermine nur nach vorheriger Absprache möglich. Dies stellt auch sicher, dass Ihre Kunden immer einen Berater finden und optimiert so die Auslastung Ihrer Mitarbeiter.

Hygiene-Hinweise auch in Online-Inseraten
Veröffentlichen Sie Ihre Hygiene-Regeln auch auf Ihrer Website und idealerweise auch im Text Ihrer Inserate auf den gängigen Anzeigenportalen, z.B. mobile.de und autoscout24.de. So wissen Ihre Kunden, worauf sie sich einstellen müssen und können auch besser einen Termin vereinbaren anstatt überraschend bei Ihnen zu erscheinen.

Fahrzeug-Besichtigung nach Anfrage
Verringern sie die Anzahl an Autos im Verkaufsraum. Halten sie die Fahrzeuge geschlossen. Lassen Sie Kunden nur nach Anfrage die Fahrzeuge auch von Innen betrachten.

Vergrößerung des Wartebereichs
Um den Mindestabstand zu gewähren, verringern sie ggf. die Bestuhlung im Wartebereich oder vergrößern den Bereich und ziehen die Bestuhlung auseinander.

Desinfektionsmittel für Kunden
Halten sie am besten vor dem Eingang zum Autohaus Desinfektionsmittel für ihre Kunden bereit.

Allgemeines Verhalten im Verkaufsraum:

Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.

Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

Halten Sie ausreichend Abstand von mindestens 1,5 m zu Kunden – Symptome sind nicht immer zu erkennen

Vermeiden Sie Berührungen (z. B. Händeschütteln), wenn Sie Kunden begrüßen oder verabschieden.

Haben Sie Fragen zur aktuellen Situation, kommen sie gerne auf uns zu.

Ihr carsale24 Team